Mentor Gelsenkirchen e.V.

  Start Kinder Eltern Mentoren Schulen Unterstützer Aktuelles Kontakt
Lesen macht schlau
 
<<123>>


Mentor-Initiative mit Kulturpreis Deutscher Sprache 2014 geehrt

15.05.2014

Gemeinsam mit Dieter Nuhr erhält der Bundesverband von „MENTOR - Die Leselernhelfer“ den Initiativpreis Deutsche Sprache. Der Verein Deutscher Sprache dazu: „Wir zeichnen damit ehrenamtliches Engagement aus, dessen Ziel es ist, die Lese- und Sprachkompetenz von Heranwachsenden individuell zu fördern und dadurch eine Grundvoraussetzung für gesellschaftliche Teilhabe zu schaffen“.
Lesen Sie dazu die Pressemitteilung: Internetangebot Verein Deutscher Sprache (externer Link) oder als pdf (700 kb).




100 Leselernmentoren

Mai 2014

Nicht ohne Stolz können wir verkünden: Es ist soweit: Hundert ehrenamtliche Leselernhelfer sind in Gelsenkirchener Grund- und Förderschulen eingesetzt. Vielen Dank an alle Leselernhelfer.




Buchhandlung Junius unterstützt Mentor

Mai 2014

Die Gelsenkirchener Buchhändlerin Sabine Piechaczek, Inhaberin der Buchhandlung Junius in der Sparkassenstraße weist in einem Bericht des Stadtspiegels (633 kb) auf die Vorteile des lokalen Literaturangebots gegenüber der wachsenden Internetkonkurrenz hin. Besonders für Mentoren lohnt sich ein Besuch bei Junius. Hier werden sie bei der Auswahl der Kinderbuchliteratur unterstützt und erhalten die Möglichkeit, sich Bücher und Spiele für ihre Leselerntätigkeit auszuleihen.




Leseclub besucht Timo

06.05.2014

die Kinder des Leseclubs besuchen den Schalker Torwarts Timo Hildebrand bei der Vorstellung seines Kinderbuches „Noya und seine magischen Torwandhanschuhe“ in Buer.
Timo Hildebrandt, der scheidende Torhüter von Schalke 04 ist ganz begeistert von den kleinen Besuchern aus dem Bismarcker Leseclub. Natürlich erhält jedes Kind eine signierte Ausgabe des Kinderbuches.
Sehen Sie hier einen Bericht der Waz und ein Buch mit Widmung (438 kb).




Mentor eröffnet den Leseclub Bismarck

20.03.2014


Enthüllen den Sessel im Leseclub Bismarck:
v.l. Staatssekretär Thorsten Klute, Klaus Haertel, Reno Veit,
die Beigeordnete Karin Welge und Lothar Urban
von den Falken
In einem feierlichen Festakt wurde der Leseclub Bismarck gemeinsam mit dem Kooperationspartner, dem Bauverein Falkenjugend e.V. Gelsenkirchen eröffnetet. Herr Thorsten Klute, Staatssekretär für Integration im Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales Nordrhein-Westfalen übermittelte die Grußworte des Ministers Guntram Schneider und bedankte sich für die Initiative. Er hob hervor, dass durch das Engagement ein Beitrag geleistet wird, gerade Kindern mit Migrationshintergrund Bildungschancen zu ermöglichen. Sozialdezernentin Karin Welge strich die großen Anstrengungen hervor, die in Gelsenkirchen gerade im sozialen und präventiven Bereich für Kinder und Jugendliche unternommen werden.
Danach wurde der Leseclub von rund 100 Kinder aus den Bismarcker Grundschulen und der Evangelischen Gesamtschule bestürmt, die viel Spaß beim großen Drachenfest hatten.
Der Leseclub im Fritz-Steinhoff-Haus im Greitenstieg 4 wird im Rahmen der Initiative „Kultur macht Stark - Bündnisse für Bildung“ durch das Bundesbildungsministerium und der Stiftung Lesen gefördert und allen Kindern von 6 bis 12 Jahren im Stadtteil dienstags von 15 Uhr bis 18 Uhr und donnerstags von 16 bis 19 Uhr offen stehen und spielerisch Freude am Lesen vermitteln.

Werden zukünftig immer Dienstags und Donnerstags im Leseclub sein:
Stefanie Veit und Iris Pieper von Mentor

Lesen Sie einen ausführlichen Bericht der WAZ: Internetangebot der WAZ (externer Link) oder als pdf (836 kb).
Näheres über die Leseclub-Initiative erfahren Sie im Internetangebot der Stiftung Lesen (externer Link).




Mentor beteiligt sich an Gelsenkirchener Leseclub-Offensive

25.02.2014

Gemeinsam stellt ein partnerschaftliches Bündnis die Pläne zur Eröffnung der Gelsenkirchener Leseclubs in der Kinderbücherei Gelsenkirchen vor. Näheres entnehmen Sie dem Bericht des Stadtspiegels (700 kb)
Mentor bedankt sich vor allem beim aGEnda 21-Büro der Stadt Gelsenkirchen. Die „Nachhaltigkeitsexperten“ haben die Initiative ergriffen und alle Partner an einen Tisch gerufen, damit Gelsenkirchener Kindern zukünftig ein offenes Leseförderungsangebot zur Verfügung steht.




Neue Homepage für Mentor Gelsenkirchen

Januar 2014

Mentor Gelsenkirchen präsentiert sein Internetangebot im neuen und zeitgemäßen Gewand.
Vielen Dank an Jesse Krauß, dem Gelsenkirchener Künstler und Illustrator für die vielen Anregungen und die Erstellung.




Frohes neues Jahr

Dezember 2013

Mentor Gelsenkirchen wünscht allen Mentorinnen und Mentoren, Freunden und Unterstützern ein glückliches und erfolgreiches Jahr 2014.




Steinbrück spricht mit Ehrenämtlern aus Gelsenkirchen

18.09.2013

Bei seinem Wahlkampfbesuch spricht SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück im Schloss Horst mit Vertretern ehrenamtlich tätiger Vereine aus Gelsenkirchen über ihre Aktivitäten und die Situation der ehrenamtlichen Arbeit.
Mentor Gelsenkirchen ist unter anderem dabei und berichtet von seiner Arbeit.




Mentor präsentiert sich beim Bürgerbrunch

15.09.2013

Auf Einladung der Ehrenamtsagentur präsentiert sich der Verein im Gelsenkirchener Stadtgarten beim Gelsenkirchener Bürgerbrunch.




Mentor und die Volksbank gemeinsam auf der Suche nach Mentoren

Juli 2013

Die Volksbank Ruhr Mitte eG bringt sich aktiv in das Mentor-Projekt ein. Aktive und ehemalige Mitarbeiter der Bank werden ausdrücklich ermuntert, sich als Mentoren zu engagieren. Das „Corporate Citizenship“ zwischen dem Verein und dem Unternehmen ist ein großer Erfolg. Viele der angesprochenen werden sich zukünftig der sinnstiftenden Tätigkeit in einer Gelsenkirchener Schule widmen: Bericht der WAZ (229 kb).




Besuch von Otto Stender

07.06.2013

Mentor Gelsenkirchen richtet die Mitgliederversammlung des Mentor-Bundesverbandes aus.
Bei seinem Besuch in Gelsenkirchen steht Otto Stender, der Gründer der bundesweiten Initiative und Ehrenpräsident des Bundesverbandes den Gelsenkirchener Mentorinnen und Mentoren Rede und Antwort.




Gutes Beispiel für Integrationsarbeit

März 2013

Das Integrationsportal des Landes Nordrhein-Westfalen stellt die Arbeit von Mentor Gelsenkirchen als gutes Beispiel vor und veröffentlicht ein Interview mit dem Vorsitzenden Reno Veit.
Hier gelangen Sie zum Interview (externer Link).




Alle Generationen und Kulturen in einem Team

23.02.2013

Mit der Veranstaltung Motto „Alle Generationen und Kulturen in einem Team - Für eine bessere CHANCENVERWERTUNG“ in der Evangelischen Gesamtschule werden die Anliegen des Vereins der Öffentlichkeit nachhaltig bekannt gemacht. Die Veranstaltung richtete den Fokus auf das Engagement von Menschen mit Migrationshintergrund und Unternehmen.
Schirmherr Oberbürgermeister Frank Baranowski, Herr Anton Rütten, Abteilungsleiter Integration im Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales als Vertreter und des Ministers Guntram Schneider, der Generalkonsul der Republik Türkei in Münster, Herr Nafi Cemal Tosyali und die Erziehungswissenschaftlerin Frau Prof. Dr. Gabriele Bellenberg brachten sich bei der Veranstaltung ein. 18a,b,c
Lesen Sie die Artikel der WAZ Gelsenkirchen (823 kb), des Stadtspiegel Gelsenkirchen (658 kb) und des Bueraner Magazins (93 kb).




Mentor versteigert Fußball mit den Unterschriften Schalke 04

Dezember 2012

Das von der Christoph-Metzelder-Stiftung gestiftete Unikat wurde am verkaufsoffenen Sonntag auf dem Gelsenkirchener Weihnachtsmarkt verlost.
Großer Andrang herrschte dann an der Vereinshütte auf der Bahnhofstraße, als die Gewinnlose gezogen wurden. Der Erlös von rund 100 Euro kommt der Arbeit des Vereins Mentor – Die Leselernhelfer Gelsenkirchen zugute.




Mentor beim „Tag der Gerechtigkeit“

10.11.2012

Gemeinsam mit verschiedenen gemeinwohlorientierten Gelsenkirchener Organisationen informierte der Verein im Schauburg-Theater Gelsenkirchen-Buer zum „Tag der Gerechtigkeit".




Informationsveranstaltung für neue Mentoren

06.10.2012

Mentor führt nach einem medialen Aufruf (388 kb) eine Informationsveranstaltung für neue Mentoren in der VHS Gelsenkirchen durch.




Beispiel guter Praxis in der Region

September 2012

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Recklinghausen und der Städte Bottrop und Gelsenkirchen WiN EMSCHER-LIPPE zeichnet Mentor Gelsenkirchen als Beispiel „guter Praxis“ in der Emscher-Lippe-Region im Bereich Bildung und Erziehung aus. Im Rahmen der Transferveranstaltung am 19.09.2012 wird das Projekt mit diesem Plakat (649 kb) im Kreishaus Recklinghausen vorgestellt.




Herzlichen Glückwunsch an Mentor Bochum

22.08.2012

Unser Nachbarverein in Bochum feiert mit vielen Gästen sein 5-jähriges Jubiläum im Bochumer Bergbaumuseum. Mentor Gelsenkirchen gratuliert herzlich.




Abschied an der Pilotschule

05.07.2012

Frau Reinhild Behle, Schulleiterin der Pilotschule Sternschule lädt Mentor zu ihrem Abschied ein und dankt dem Verein. Der Verein wünscht alles Gute und bedankt sich bei Frau Behle für die herzliche Kooperation und die Bereitschaft, der Initiative als Vorreiter den Weg zu ebnen.
Nach oben Start
Kinder
Eltern
Mentoren
Schulen
Unterstützer
Aktuelles
Kontakt
Impressum
<<123>>


MENTOR – Die Leselernhelfer Gelsenkirchen e.V.
Liegnitzer Straße 47
45888 Gelsenkirchen

Telefon: 0209 / 97 29 846
Fax: 0209 / 14 87 278
Email: kontakt@mentor-gelsenkirchen.de